JSG Ingelheim/Ober-Hilbersheim – Südpfalz Tiger 39:35 (20:19)

Weiter ersatzgeschwächt ist unsere A-Jgd. So reisten mehrere angeschlagene Spieler, unterstützt durch einen B-Jgd. Spieler am Samstag mit zum Tabellenfünften nach Gau-Algesheim. Nach ausgeglichener 1.Halbzeit kamen unsere Jungs zu Beginn der zweiten Hälfte mit bis zu 8 Tore in Rückstand. Das Spiel schien entschieden. Nach toller Aufholjagd zum 36:34 kurz vor Schluss war die Partie am kippen. Bei „offenem Visier“ riskierten die Tiger alles. Das Abschlussglück war ihnen aber nicht hold und mehrere 100%-ige gingen nicht rein. Am Ende gewann die glücklichere Mannschaft in einem offensiven, torreichen Spiel.

Zu Beginn der Partie entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Zunächst gingen die Tiger mit 0:1 und 2:3 in Front, ehe die Gastgeber durch drei Tore in Folge mit 5:3 führten (8.Minute). Es folgte der 5:5 Ausgleich und die erneute 8:5 Führung der JSG (10. und 12.Minute). Nach dem 9:6 machten unsere Jungs durch drei schnelle Tore den 9:9 Ausgleich (15.Minute). Wieder gingen die Gastgeber mit drei Toren zum 12:9 in Front 17.Minute). Die Tiger ließen sich jedoch nicht abschütteln. Im Gegenteil, fünf Tore in Folge brachten beim 12:14 die Führung zurück (21.Minute). Nun waren es unsere Jungs die knapp führten und die JSG, die um den Anschluss kämpfte. Nach dem 19:19 in der 29.Minute gelang nur noch den Gastgebern ein Treffer zum 20:19 Halbzeitstand.

Nach dem Wiederanpfiff hatte die JSG den besseren Start und erhöhte rasch auf 24:19 (35.Minute). Die Kräfte und Konzentration unserer Jungs schwanden. So konnten die Gastgeber auf 29:22 und 31:23 erhöhen (42. Minute). Aber die Tiger kämpften weiter, gaben sich nicht auf und hatten Erfolg. Aus dem 31:23 wurde ein 31:26 (44.Minute). Nach dem 33:27 in der 45.Minute gelang der 33:30 Anschluss (48.Minute). Ging da noch was? Ja natürlich, denn unsere Jungs kämpften sich weiter ran und holten das 36:34 in der 57.Minute. Nun waren die Gastgeber das etwas glücklichere Team. Während bei den Tigern der Ball einfach nicht mehr ins Tor wollte gelangen der JSG zwei schnelle Tore zum 38:34 (58.Minute). Die Entscheidung war gefallen, aber Kompliment an unsere Jungs, die kämpften und sich nie aufgaben.

Es spielten: Max M. (Tor), Jason B. (Tor), Matthias O. (1), David B., Julian B. (4/4), Mika S. (5), Julien G.(4), Loris M. (1), Adrian H. (6), Max S. (3), Tim R. (4), Nico F. (2), Levin L. (5), Sebastian K.

Vorschau: Am kommenden Sonntag haben die Tiger ein Heimspiel. Zu Gast ist die JSG Bernkastel/Wittlich. Sicher keine leichte Aufgabe für unsere Jungs. Beim Hinspiel in Wittlich gab es eine klare 40:34 Niederlage. Spannend bleibt auch wie sich das „Lazarett“ der Tiger entwickelt. Das Spiel ist am Sonntag, 10.03.24 um 16.00 Uhr in der Spiegelbachhalle in Bellheim.

Keine Kommentare erlaubt

Datenschutz
Wir, SG SüdpfalzTiger (Turnverein Ottersheim 1892 e.V., TV Jahn Bellheim, TB Jahn Zeiskam, TSV Kuhardt 1920 e.V.) (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, SG SüdpfalzTiger (Turnverein Ottersheim 1892 e.V., TV Jahn Bellheim, TB Jahn Zeiskam, TSV Kuhardt 1920 e.V.) (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.