Am Sonntag, den 07.05.2023 nahm die mE1-Jugend der Südpfalz Tiger an der toll organisierten Hauptrunde der Mini-WM in der Rheinauenhalle in Waldsee teil. Eine schön geschmückte und gut besuchte Halle bot einen passenden Rahmen für diese Hauptrundenspiele.
In Waldsee trafen sich die Teams Dänemark (TG Waldsee), Marokko (HLZ Friesenheim/Hochdorf), Japan (HSG Eckbachtal) und Kroatien (Südpfalz Tiger), um die Teilnahme an der Finalrunde auszuspielen. Alle Spiele fanden unter der Leitung von Young Referees des PfHV statt. Nach einem gemeinsamen Einmarsch der Teams mit passenden Länderflaggen und Nationalhymnen starteten die Spiele.
Unser erster Gegner der Vorrunde war das Team Marokko. Ein von Beginn an sehr intensives Spiel mit schnellen Pässen, das keine Chance zum Durchatmen bot und in dem wir Schwierigkeiten hatten, uns auf das sehr gute Zusammenspiel der marokkanischen Mannschaft einzustellen und so ging es mit einem deutlichen 3:10 Rückstand in die Pause.
Die zweite Halbzeit schafften es die Jungs, das Spiel etwas ausgeglichener zu gestalten und bei eigenen Torwürfen erfolgreicher zu sein. So endete das Spiel am Ende mit 16:8 für das Team aus Marokko.

Nach der Niederlage im ersten Spiel ging es nun gegen die Mannschaft aus Japan. Hier startete unser Team konzentriert und zeigte von Beginn an eine gute Leistung. Über ein 11:4 zur Halbzeit ging das Spiel an Ende deutlich mit 19:8 an unser Team.

Im dritten und letzten unserer Hauptrundenspiele trafen wir schließlich auf das Team aus Dänemark. Da auch die dänische Mannschaft je einen Sieg und eine Niederlage verbuchte, war dieses letzte Turnierspiel auch gleichzeitig ein „echtes“ Endspiel um den zweiten Platz und den Einzug in die Finalrunde. Entsprechend motiviert gingen beide Mannschaften in dieses Spiel. Es entwickelte sich eine über die ganze Spielzeit hochspannende und hart umkämpfte Partie. Beide Teams zeigten in Abwehr und Angriff vollen Einsatz. Mit einem knappen Rückstand von 4:5 ging es in die Pause.
Nach der Pause merkte man unseren Jungs an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten.
Über eine tolle Abwehr, bei der jeder den Mitspieler unterstützte und aushalf, schafften sie es, die Führung zu erobern und kurz vor Spielende auf zwei Tore auszubauen. So siegte unser Team am Ende unter großem Applaus und ausgelassener Freude mit 11:9.
Die Jungs zeigten vor allem in diesem letzten Spiel einen tollen Zusammenhalt und Teamgeist, der diesen Sieg in einem ausgeglichenen Spiel und den zweiten Platz in dieser Hauptrunde erst möglich machte.
Damit ziehen Marokko (HSG Friesenheim/Hochdorf) und unsere Jungs für Kroatien in die Finalrunde ein, die am 18. Juni in Haßloch ausgespielt wird.

Mit viel Einsatz spielten:
Curtis, Felix, Hannes G., Hannes O., Julian, Konstantin, Leon, Leonard, Rafael, Tim.

Keine Kommentare erlaubt

Datenschutz
Wir, SG SüdpfalzTiger (Turnverein Ottersheim 1892 e.V., TV Jahn Bellheim, TB Jahn Zeiskam, TSV Kuhardt 1920 e.V.) (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, SG SüdpfalzTiger (Turnverein Ottersheim 1892 e.V., TV Jahn Bellheim, TB Jahn Zeiskam, TSV Kuhardt 1920 e.V.) (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.